Steuererleichterungen für Unternehmen für Sponsoring im Bereich Sport

Im Amtsblatt Nr. 126/19 vom 20.6.2019 wurde das neue Regelbuch über die Durchführungsweise der Steuerbefreiung von Steuerzahlern veröffentlicht, die Sportvereinen Finanzmittel gespendet haben.

Dieses Regelbuch definiert das Verfahren zur Erwerbung des Steuerbefreiungsrechts gemäß Art. 30 des mazedonischen Gewinnsteuergesetzes.

Dem Regelbuch zufolge, werden die Empfänger der Finanzmittel aufgrund der Steuerbefreiung, in vier Gruppen unterteilt:

1. Olympische Sportarten

2. Nicht-olympische Sportarten

3. Polystrukturelle Sportarten

4. Neugegründete nationale Sportföderationen

Das Unterteilung erfolgt auf Grundlage der Bewertung der quantitativen und qualitativen Realisierung der eingegebenen Daten in die entsprechenden Muster-Vorlagen zur Nutzung von Finanzmittel aufgrund der Steuerbefreiung gemäß dem Gewinnsteuergesetz.

Nach der erfolgten Unterteilung, werden offizielle Listen der nationalen Sportföderationen, Sportmannschaften und aktiven Sportlerinnen und Sportlern, die an individuellen Sportarten teilnehmen, veröffentlicht. Zudem werden Listen sonstiger juristischen Personen veröffentlicht, die einen Beschluss zur Ausübung einer Sporttätigkeit besitzen und die Kriterien zur Nutzung von Finanzmitteln aufgrund der Steuerbefreiung erfüllen.

Das Regelbuch zur Form, zum Inhalt und zum Prozedere der Gutscheinvergabe für die Nutzung von Finanzmitteln aufgrund der Steuerbefreiung wurde im Amtsblatt Nr. 120/19 veröffentlicht und ist am 14. Juni 2019 in Kraft getreten.